Matchmaking-Plattform

Was ist ein community manager ?

Diese professionelle Figur, die in den letzten Jahren so angesagt war, bezieht sich auf jemanden, der eine Internet -, Online -, digitale oder virtuelle Community verwaltet, oder auf einen Community-Manager, der als markenzuhörer in sozialen Medien fungiert. Mit vollem Interesse an der Entwicklung oder Umsetzung aller Arten von Strategien in Bezug auf digitales marketing.

Es ist keine überraschung, dass ein Community-Manager mit Selbstachtung der Vertreter des Unternehmens im digitalen Umfeld ist und daher ein großartiger Kommunikator sein sollte. Sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens, und dies ist der Teil, der eine gewisse berufliche Kompetenz mitbringen sollte. Ob es aus dem Bereich Journalismus, Werbung, marketing oder Kommunikation kommen kann. Auch unterstützt durch spezielle Schulungen in digitalem marketing und Social Media Management.

Community Manager: seine Hauptfunktionen

Sie Fragen sich sicherlich, welches profil diese professionelle Figur haben sollte. Zunächst muss es sich um eine Person handeln, die soziale Medien liebt und ein hohes Maß an professionellem Einfühlungsvermögen, Kreativität und dem Wunsch bietet, das engagement für neue Technologien und natürlich Online zu verbessern. Aber nicht nur, sondern im Gegenteil, es sollte von einem soliden wissen über andere Disziplinen oder Themen begleitet werden, wie die, die wir im folgenden entdecken werden, zu den wichtigsten:

  • Strategieentwurf
  • Community-Management
  • Evaluierung und Verwaltung von Prozessen und Projekten
  • Krisenmanagement
  • Kunde
  • Werkzeuge 2.0

In diesem Allgemeinen Kontext schaffen diese hochqualifizierten Fachkräfte einen Mehrwert für ein hervorragendes Netzwerk Auswirkungen auf soziale Medien das hilft, Strategien bei der Planung einer Website besser umzusetzen. Unabhängig von seiner Art und der Richtung, in die er die Unternehmensrichtlinien übernimmt. Auf diese Weise kann der community manager eine solide Unterstützung für die richtige Entscheidungsfindung im digitalen Geschäftssinn sein.

Woher weiß ich, ob ich es für meinen E-Commerce benötige ?

Dies ist eine Schlüsselfrage in dieser Art von Website, die mit den verwendeten Ansätzen leicht beantwortet werden kann. Letztendlich geht es darum, andere technische überlegungen zu anderen wertvollen Inhalten aus der Branche oder dem Bereich des Unternehmens, in dem es tätig ist, zu untersuchen, was für seine Geldgeber von Interesse sein könnte. Dies ist ein Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, um zu wissen, ob Sie diese professionelle silhouette von nun an wirklich brauchen.

Andererseits müssen wir auch die wichtige Tatsache hervorheben, dass ein community manager jemand ist, der andere Disziplinen kennen und sich mit Ihnen beschäftigen muss. Es sollte daran erinnert werden, dass es interdisziplinäre Funktionen erfüllt.

Schaffen Sie empathie für Ihre Community. So wichtig es auch ist, es kann einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg oder Misserfolg eines guten community MANAGERS sein. In diesem Sinne ist es notwendig, eine emotionale Verbindung zu Ihren Benutzern herzustellen, die mit den von Ihnen erstellten Inhalten interagieren und Sie ermutigen, zu interagieren und all Ihren Aktivitäten einen Mehrwert zu verleihen.

Ein weiterer Aspekt, den wir analysieren müssen, um diesen professionellen Charakter in unser Entwicklungsteam aufzunehmen, bezieht sich auf die Ziele, die wir in unserem Geschäft oder Online-Geschäft anstreben. Und wo die folgenden Funktionen hervorstechen, die wir derzeit anbieten.

Entwickeln Sie zusammen mit den Unternehmens – / markenzielen einen strategischen Social-Media-plan, in dem messbare und greifbare Ziele festgelegt werden (Anzahl der follower, “ich Liebe dich”, RT, Anzahl der Social-Media-Besuche usw.).

Analysieren Sie die von den Messwerkzeugen erhaltenen Daten und nehmen Sie änderungen an der Strategie vor, wenn Sie wirklich benötigt werden.

Engagement, Zuhören und Problemlösung sind die drei wichtigsten Schlüssel, die jeder Community-Manager erreichen sollte.

Nutzen Sie alle Informationen zum nutzen des zuvor geführten und organisierten Unternehmens, das es von Benutzern oder Abonnenten der Marke erhält.

Nach allem, was wir mit seinen Funktionen in Verbindung gebracht haben, ist es an der Zeit, die Letzte Frage zu stellen: sind Sie daran interessiert, einen community manager für Ihren Online-Shop zu haben ? Es kann vorkommen, dass in einigen Fällen, aber in anderen ist es aus einer Sicht nicht notwendig.

Wie wähle ich dieses profil aus ?

Dies ist ein weiterer der am besten geeigneten Ansätze, nach denen Sie sich von nun an Fragen sollten. Dazu gehört das zählen oder beherrschen mehrerer Sprachen, um von diesem Zeitpunkt an eine viel reibungslosere Beziehung aufrechtzuerhalten.

Die Wahl eines community MANAGERS besteht einfach darin, mehrere Sprachen zu beherrschen. Tatsache ist, dass Sie sich vielleicht nicht mehr dem Verkauf im Ausland widmen, aber mit der Leichtigkeit und den Möglichkeiten, die E-commerce bietet, werden Sie es nie wirklich wissen.

Auf diese Weise können Sie sehen und analysieren, was ausländische Konkurrenz in den sozialen Medien tut, und diese Techniken daher auf Ihre Marke anwenden.

Seien Sie von Anfang an eine innovative Person

Der Erfolg Ihrer Marke in den sozialen Medien basiert auf Inhalten. Sei es Text in Nachrichten, Videos, Fotos, Infografiken, direkt … zweifellos muss er bei der Auswahl eines community-MANAGERS kreativ in Bezug auf die Inhalte sein, die er teilt, den Geschmack der Kunden kennen und wertvolle Beiträge für sich selbst entwerfen und erstellen. In diesem Sinne ist es besser, wenn Sie Kenntnisse über Videoaufnahme und-Bearbeitung haben, da das Video derzeit besser verteilt wird.

Wir dürfen auf keinen Fall vergessen, dass der community manager in hochinnovativen Bereichen navigieren muss, um seine Arbeit mit Erfolgsgarantie zu erledigen. Es überrascht nicht, dass dies eine der Funktionen ist, die ein tieferes erlernen dieser Fähigkeiten erfordert, die für das reibungslose funktionieren einer Website oder eines E-Commerce unerlässlich sind.

Was ist community management ?


Kennen Sie Ihre Marke genau

Es ist mehr als offensichtlich, Ihre Markenwerte richtig zu kommunizieren, zu wissen, wie Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen verkaufen … Sie müssen das Unternehmen gut kennen. Aus diesem Grund ist es oft besser, ein internes CM zu haben, das das Geschäft besser kennt als das äußere CM. Wie auch immer, mit einer Domain, die alles abdeckt, was mit der Marke zu tun hat, die Sie zu diesem Zeitpunkt vertreten.